Prunksitzungen 2023

Helau, helau liebe Närrinnen und Narren. 

Es ist mal wieder so weit: Die 5. Jahreszeit ist angesagt. Das Programm zu den Prunksitzungen 2023 ist in trockenen Tüchern und startet am Samstag, 04.02.2023, um 19:31 Uhr in der Rheinauhalle in Au am Rhein. Wir haben wieder ein bunt gemischtes Programm aus Büttenreden, Tänzen, Showeinlagen, Musik und Gesang für Jung und Alt zusammengestellt, das keine Wünsche offen lässt. Nach Programmende wird unser Frank "DJ AIO" für alle zum Tanz aufspielen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. 

Prinzessin Sina I. freut sich darauf und lädt die Einwohner von Au am Rhein und alle Bürger aus nah und fern recht herzlich dazu ein.

Gönnen Sie sich ein einige schöne, lustige und angenehme Stunden und besuchen Sie uns an einem der unten genannten Termine. Gerne auch in einem närrischen Outfit. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

Eintrittskarten können per E-Mail unter tv-auamrhein@t-online.de oder bei Familie Pfirrmann unter Tel. 07245/6604 bestellt werden. 

 

Die diesjährigen Sitzungstermine sind Samstag, 4. Februar, Freitag, 10. Februar und Samstag 11. Februar 2023 jeweils um 19.31 Uhr. Saalöffnung ist um 18.30 Uhr.

Selbstverständlich wird auch in dieser Jubiläumskampagne für das leibliche Wohl gesorgt:


Kartenvorverkauf für die Prunksitzungen 2023

Der Kartenvorverkauf findet am Mittwoch, 07. Dezember 2022, um 18.30 Uhr im Vereinsheim des Turnvereins in der Rheinauhalle statt.

Nach dem öffentlichen Vorverkauf können Eintrittskarten auch per E-Mail unter

tv-auamrhein@t-online.de oder bei Heidrun Pfirrmann, Tel. 07245/6604 bestellt werden.

 

Die Termine für die Sitzungen sind

Samstag, 4. Februar 2023

Freitag, 10. Februar 2023 und

Samstag, 11. Februar 2023.

 

Beginn ist jeweils um 19.31 Uhr, die Saalöffnung erfolgt um 18.30 Uhr. 


Fasnachtseröffnung am 05.11.22

Am Samstag, 05. November 2022 um 20.01 Uhr war es wieder so weit: der Turnverein Au am Rhein läutete bei einer ausgelassenen Feier in der vollbesetzten Rheinauhalle die 5. Jahreszeit ein. Die 44. Jubiläumskampagne startete mit einer Schunkelrunde und einer spektakulären Lasershow, die das Logo der 44. Fastnacht auf die Leinwand schrieb. 

 

Präsident Walter Fleck und sein Vize Steffen Jung, präsentierten ein abwechslungsreiches Programm. In diesem wirkten die Tanzgruppen Auer Stöpsel, Zuckerpuppen, Auer Rheinperlen, Flashlights, Auer Funken sowie das Männerballett Ballerinos mit. 

In einem Dialog zogen Hausmeister Fritz (Walter Fleck) und ein Sportler (Steffen Jung) zum Vergnügen des Publikums örtliche Begebenheiten durch den Kakao: von der missglückten Bewerbung Veronika Laukarts in Muggensturm, über den Fastnachtsumzug im Sommer bis zu den ausgegangenen Getränken bei der Turnschau.

Durch die coronabedingte ausgefallene Kampagne 2021/2022 bleibt Sina I. in der Kampagne 2022/2023 die amtierende Prinzessin. Bei ihrer Eröffnungsrede blickte sie mit besonderer Vorfreude auf die bevorstehende Jubiläumskampagne und ein weiteres Faschingsjahr als Prinzessin. 

Ein weiteres Highlight war unter Beifall der Besucher die Einkleidung unseres neuen Elferrats Julian Rihm.  

 

Für ihre 44-jährige Mitgliedschaft wurden die Gründungsmitglieder Killian Weisenburger, Wilfried Hertweck, Rainer Dennhardt, Bernhard Bauer und Lilli Göpf von Prinzessin Sina I. und den beiden Präsidenten mit einem Sonderorden geehrt. Mit einem Orden für 33 Jahre wurden Dieter Schorpp, für 22 Jahre Daniela Schilling, Svenja Thran, Laura Tschan, Julia Weisenburger, Christina Reis, Andrea Dennhardt und Nicola Hertweck sowie Patrick Bauer für elf Jahre ausgezeichnet.

 

Liebe Mitwirkenden und Helfer, ein riesiges Dankeschön geht an alle, die auf der Bühne und hinter den Kulissen zum Gelingen beigetragen haben.